Lungensport

Seit Januar 2008 gibt es bei uns im Verein Lungensport. Dieses Angebot richtet sich an Menschen mit Atemwegserkrankungen wie Asthma bronchiale, chronische Bronchitis, Lungenemphyseme oder COPD (chronisch-obstruktive Lungenerkrankung). Bei diesen Krankheitsbildern ist nämlich keineswegs Schonung angesagt! Denn körperliche Schonung führt zum Abbau von Muskulatur, die verbleibende Muskulatur ist schnell überfordert und arbeitet nicht mehr ökonomisch. Das verstärkt die Luftnot und die Angst vor Überforderung. Weitere Gefahren der Schonung sind das Zurückbilden des Herz-Kreislaufs-Systems sowie ein Substanzverlust der wenig belasteten Knochen (Osteoporose).

In der Lungensport-Gruppe steigern die Betroffenen unter qualifizierter Anleitung und mit Hilfe von individuellen Trainingsplänen ihre Muskelkraft wieder und verbessern ihre Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination. Gleichzeitig lernen die Teilnehmer eine entspanntere und ökonomischere Atemtechnik. Nicht zuletzt erhöht eine wiedergewonnene Fitness das Selbstvertrauen und den Mut, besonders wenn man sich in einer Gruppe wohlfühlt, die gemeinsam Sport treibt. Stundeninhalte sind neben regelmäßigen Peak-Flow-Messungen Aufwärmtraining, (Funktions-) Gymnastik, Ausdauer- und Koordinationsübungen, verschiedene Entspannungstechniken sowie Atemübungen. Regelmäßige Informationsveranstaltungen sowie eine ärztliche Betreuung ergänzen das Angebot.

Die Übungsstunden finden immer montags von 8-9, 9-10 sowie 10-11 Uhr im Gemeindezentrum St. Gallus (Hauptstraße, neben der St. Gallus-Kirche) statt.

Seit 2011 haben wir das Angebot durch zwei Lungengruppen für sauerstoffpflichtige oder stark in der Belastung eingeschränkte Teilnehmer ergänzt. Diese Gruppen treffen sich immer donnerstags von 11-12 sowie 12-13 Uhr in den Räumen der Gemeinschaftspraxis Fromme/Zwack für Physiotherapie im Marienkrankenhaus Flörsheim (Hospitalstraße).

Sämtliche Lungensportgruppen des Vereins besitzen das Qualitätssiegel „Reha-Sportgruppe, zertifiziert und anerkannt“ des Deutschen Behindertensportverbandes.

Übungsleiterinnen:
Christine Gebek, Sabine Grallert und Melissa Marks (Lizenz: Fachübungsleiterin Reha-Sport „Innere Medizin“)

Weitere Informationen gibt es während der Übungsstunden oder bei der Abteilungsleiterin Christine Rhein (Tel. 7276 oder E-Mail: Christine.Rhein@TV-Floersheim.de).